Alle Informationen zu unseren Sprechstunden im RUKI in Ahrensburg und im Café mit Herz findest du auf den jeweiligen Seiten.

Aktuelles

Das Mi4Y-Team erhält die erste der für dieses Jahr noch geplanten MiMi-Schulungen von Frau El Oucham vom Ethno-Medizinischen Zentrum e.V. aus Hannover

Ganz herzlichen Dank an Frau El Oucham für die gute Schulung in vier Sprachen und an den Kreis Stormarn, der uns das ermöglicht. (19.09.2022)

Jetzt geht´s ab: Rollertouren an der Heimgartenschule

Es war schon längere Zeit ein Herzenswunsch der Lehrer der DaZ-Klassen an der Heimgartenschule, den Kindern der Geflüchteten unser schönes Ahrensburg zeigen und erklären zu können. Gemeinsam mit dem Förderverein der Schule haben wir 25 Roller gespendet, damit der Aktionsradius etwas größer wird. Bei tollem Wetter wurde gestern die erste gemeinsame Tour gemacht und alle haben ihren Spaß gehabt und dabei noch etwas gelernt. 15.09.2022

Auftaktveranstaltung zum Interkulturellen Herbst 2022

Farzana Alizada und Osama Kaza aus unserem Vorstand begrüßen am 11. September  2022 den Ahrensburger Bürgermeister Eckart Boege auf dem Stand des Freundeskreises für Flüchtlinge Ahrensburg e.V. im Peter Rantzau Haus.

Fotos: FKFA e.V.

Büchergutschein- und Schulranzenaktion

Wir freuen uns sehr, dass wir auch in diesem Jahr wieder gebrauchte Schulranzen (für Grundschüler) und Büchergutscheine ausgeben können.
Damit möchten wir Schülerinnen und Schüler der Grund- und allgemeinbildenden Schulen, der Berufsschulen sowie Auszubildende, Studenten und Studentinnen mit Fluchthintergrund aus Ahrensburg und den umliegenden Gemeinden (Großhansdorf, Siek, Ammersbek, Delingsdorf) beim Lernen unterstützen.

Die Schulranzen wurden von Schulabgänger*innen der 4. Klassen der Grundschulen Am Reesenbüttel und Schmalenbeck gespendet. Die Schulleitung der GS Schmalenbeck , der Schulverein GS Am Reesenbüttel und ein Team des FKFA machen die Weitergabe möglich.

VIELEN HERZLICHEN DANK AN ALLE !

Wir hoffen, dass wir gemeinsam mit Euch auch in 2023 wieder diese Aktion durchführen können.

 

Jeder Büchergutschein kann vom 05.07. – 20.09.2022 in der Buchhandlung Stojan, Hagener Allee 3a, Ahrensburg für Arbeitshefte, Schulbücher, Grammatiken, Formelsammlungen oder die Lieblingslektüre eingelöst werden.  

 

 

Ranzen und Gutscheine werden im RuKi, Rudolf-Kinau-Straße 13-15, Ahrensburg ausgegeben am:

Dienstag, 05.07.2022 von 17:00 – 19:00 Uhr     und      Mittwoch, 06.07.2022 von 17:00 – 19:00 Uhr

sowie zusätzlich 
Donnerstag, 11.08.2022 von 15:30 - 17:00 Uhr
 

 

Bitte unbedingt mitbringen:

- Schüler*innen: Ausweis oder ein Zeugnis des/der jeweiligen Kindes/Kinder

- Auszubildende: Ausweis und Ausbildungsvertrag

- Student*innen: Ausweis und Immatrikulationsbescheinigung bzw. Studentenausweis

- Maske

und etwas Geduld für eventuelle Wartezeiten 😊

 

 

Fotos: FKFA e.V.
02.07.2022

Hilfe für ukrainische Geflüchtete

Für die umfangreichen Infos gibt es nun eine separate Seite bei uns, die regelmäßig aktualisiert wird.  

Schwimm-Trainerin gesucht

Für unser Angebot zur Wassergewöhnung und zum Schwimmen lernen im hiesigen Hallenbad für muslimischen Frauen und Mädchen suchen wir eine Schwimm-Trainerin. Voraussetzung ist ein gültiger Rettungsschwimmschein und ein Erste-Hilfe-Kurs.
Wer Interesse hat, dieses Angebot durchzuführen, melde sich sehr gerne per Mail : kontakt@freundeskreis-fluechtlinge.de
1
4.06.2022

 

FSJ-ler und Bufdis gesucht

Freiwilliges soziales Jahr und Bundesfreiwilligendienst

verschiedene Schulen und Einrichtungen in der Umgebung suchen noch jungen Menschen, die Lust auf ein freiwilliges soziales Jahr haben:

Fritz-Reuter-Schule, Ahrensburg: ab 01.08.2022 (Schnuppertag möglich), Kontakt: Frau Grit Uhlig Tel: 04102 – 51700 (Flyer im Anhang)
Das Förderzentrum (Fritz-Reuter-Schule) sucht zum 1.8. oder 1.9. oder 1.10.22 einen FSJler für ein Jahr, diese / dieser werden bei uns im Förderzentrum in den zwei Klassen eingesetzt und durch Kolleginnen betreut.
Aufgabe ist es, Schulkinder beim Lernen und beim Umgang miteinander zu unterstützen. Außerdem werden regelmäßige Schulungen durch den Kreisjugendring geboten und es gibt etwa € 450,00 Taschengeld. Ein FSJ kann eine gute Möglichkeit sein, eine Zeit zu überbrücken und weiter Deutsch zu lernen sowie Erfahrungen in sozialen Berufen zu bekommen. Bewerber sollten mindestens 18 Jahre sein und über einen Schulabschluss bzw. über B1 verfügen.

Eric-Kandel-Gymnasium, Gemeinschaftsschule am Heimgarten und Selma-Lagerlöff-Gemeinschaftsschule, Ahrensburg: Ab 01.08.2022
Diese weiterführenden Schulen suchen Menschen ab 18 Jahren, die den Offenen Ganztag und die Lehrkräfte bei ihrer täglichen Arbeit unterstützen möchten. Die FSJ-Kräfte unterstützen die Lehrkräfte am Vormittag im Unterricht und führen am Nachmittag Kursangebote nach eigenem Interesse durch. In der Regel läuft das FSJ über das gesamte Schuljahr 2022/2023 in Vollzeit.
Bewerbungen für das Eric-Kandel-Gymnasium bitte an : sina.thoms@ahrensburg.de
Bewerbungen für die Gemeinschaftschule am Heimgarten bitte an: barbara.giersch@ahrensburg.de
Bewerbungen für die Selma-Lagerlöff-Gemeinschaftsschule bitte an: frank.steiner@schule.landsh.de

 

Peter-Rantzau-Haus, Ahrensburg
Das PRH sucht Bundesfreiwillige (Bufdis) für den Einsatz in ihrer Bürgerbegegnungsstätte. Der Schwerpunkt der Angebote liegt dort im Bereich der Altersgruppe ab 50 Jahre. Zu den Aufgaben der Bufdis gehören Fahrdienste und Hilfe bei z.B. Einkäufen und Arztbesuchen, Botengänge, Vorbereitung der Gruppen- und Seminarräume, Unterstützung von Ehrenamtlichen im Bistro und Café sowie der Dienst am Empfangstresen. Bufdis bilden sich weiter bei regelmäßige Seminaren und erhalten Urlaub sowie ein Taschengeld. Bewerber sollten mindestens 18 Jahre alt und im Besitz eines PKW-Führerscheins sein.
Kontakt und weitere Infos: Frau Jessica Reese Tel: 04102 21 15 15 / schriftliche Bewerbungen an info@peter-rantzau-haus.de

14.06.2022

Anpassung der angemessenen Kosten für Wohnraum

Bezahlbaren Wohnraum zu finden ist für alle schwer, egal welchen Pass wir haben.

Ab dem 01.01.2022 gelten für Ahrensburg und auch für die Umgebung neue Grenzen bei den angemessenen Kosten für Wohnraum.

Die neuen Infos für Ahrensburg findet ihr hier. Auch bei den Heiznebenkosten gab es Anpassungen (Infoblatt).
Stand 21.12.2021

Hilfe bei der Suche nach einem Integrationskurs

Auf den Seiten des BAMF gibt es ein Tool, das bei der Suche nach einem Integrationskurs unterstützt. Über verschiedene Filter, können eine Umkreissuche sowie z.B. frühester Kursbeginn, Unterrichtszeiten, Teil- oder Vollzeit voreingestellt werden.
Zu finden unter dem Link: BAMF-NAvI - Integrationskurse.
28.12.2021

Wohnung suchen und anmieten -

was müssen Jobcenterkunden beachten ?

Viele Menschen suchen bezahlbaren Wohnraum. Leider ist er in unserer Stadt sehr knapp und es gibt nicht viele Angebote. Wenn es dann doch klappt, ist die Freude sehr groß. Damit alles glatt abläuft, sind einige wichtige Dinge zu beachten, vom  Zeitpunkt des Besichtigungstermins bis nach dem Umzug.
Hier findet ihr einen kleinen Leitfaden zum Ablauf  und zusätzlich die nötigen Formulare des Jobcenters. (Antrag Umzug/Mietkautionsdarlehen und Mietinformation)   ACHTUNG: ab dem 01.01.2022 gelten neue Obergrenzen für Miete und Heiznebenkosten.

12.2021

aktuelle Infos aus und rund um Ahrensburg

 Ahrensburger Stadtverwaltung 

Besuche im Rathaus sollten mit vorheriger Terminvereinbarung gemacht werden, sind aber inzwischen auch wieder spontan möglich.

 Für Meldeamtsangelegenheiten müssen vorab Termine per Mail an ema@ahrensburg.de oder direkt über die Homepage vereinbart werden.


Um ein Ansteckungsrisiko für Besucher*innen und Beschäftigte des Rathauses zu reduzieren, sind die derzeit allgemein gültigen Abstands- und Hygieneregeln zu beachten:

  • beim Betreten des Rathauses besteht die Pflicht, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen,
  • der Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Menschen ist einzuhalten,
  • das am Eingang zum Rathausgebäude bereitstehende Desinfektionsmittel ist zur Händedesinfektion zu nutzen,
  • wenn möglich, nehmen Sie Ihren Termin bitte allein wahr und verzichten auf Begleitpersonen,
  • der Aufenthalt ist auf das notwendige Maß zu reduzieren und
  • sofern absehbar ist, dass Sie im Rathaus eine Unterschrift leisten müssen, bringen Sie bitte einen eigenen Schreibstift mit.

 Erreichbarkeit der Mitarbeiter*innen des Rathauses Fachdienst Soziale Hilfen II.4  

Mo, Di, Mi, Fr : 08:00 - 12:00 Uhr und Do 14:00 - 18:00 Uhr 

Bei vorheriger kurzer Info an die bekannten Mitarbeiter*innen des Fachdienst Soziale Hilfen ist auch ein spontaner Termin möglich.

 Stand  20.01.2022

Wichtig für Paten!

 

Geflüchtete, die ein Schreiben vom BAMF bekommen, sollen sich sofort beim Sozialamt melden, damit geklärt werden kann, worum es in dem Schreiben geht und wie den Geflüchteten weiter geholfen werden kann!

Es geht um sehr kurze Fristen, in denen auf Entscheidungen des BAMF reagiert werden muss. Die Fristen beginnen mit dem Einwurf des Schreibens und nach Ablauf solcher Fristen ist es nur sehr schwer, den Geflüchteten noch zu helfen.

 

Öffnungszeiten Sozialamt (Zimmer 17): Mo.,Di.,Mi., und Fr. von 08:00 bis 12:00 Uhr und Do. von 14:00 bis 18:00 Uhr

WhatsApp: 0176 - 19 79 49 29 

 

 


Kontakt

Freundeskreis für Flüchtlinge
Ahrensburg e.V.

Rudolf-Kinau-Straße 13-15

22926 Ahrensburg

 

 

Bürozeiten

Sprechzeiten:
Dienstag und Donnerstag

9 - 11 Uhr

Dienstag und Mittwoch
17 - 19 Uhr

Kontakt per Mail:
kontakt@freundeskreis-fluechtlinge.de

oder

WhatsApp bzw. Telefon:
0178-6810695