Aktuelles

Freie Plätze im Integrationskurs (19.04.18)

In Ahrensburg gibt es noch freie Plätze in einem Integrationskurs.

  • Beginn: 2. Mai 2018
  • Ende: 3. Dezember 2018
  • Zeiten: montags bis freitags 08:00 bis 12:30 Uhr
  • Ort: Ludwig-Fresenius-Schule, Kornkamp 44, Ahrensburg

Anmeldungen unter Tel.: 04102 691 92 10


Acer spendet drei Notebooks (15.03.18)

Am 15. März fand in der Firma Acer die Übergabe von drei hochwertigen Notebooks an den Verein Freundeskreis für Flüchtlinge Ahrensburg e.V. statt.

Seit eineinhalb Jahren finden in den Räumen des Vereins in der Rudolf-Kinau-Straße - kurz RuKi genannt - Sprachkurse für Flüchtlinge statt, die ausschließlich von ehrenamtlichen Lehrern betreut werden.

Zunehmend wird das RuKi von Flüchtlingen besucht, die Integrationskurse besuchen und um zusätzliche, individuelle Hilfe beim Spracherwerb nachfragen.

Für diese Zielgruppe sollen nun auch e-learning Sprachkurse unter Aufsicht von Lehrern angeboten werden.

Deshalb sind die drei gespendeten Laptops eine wertvolle Hilfe bei der Erweiterung und Individualisierung des Kursangebots im RuKi.

Außerdem gibt es im RuKi seit einiger Zeit auch einen Computerraum mit fünf Arbeitsplätzen. Hier können Flüchtlinge selbstständig recherchieren, Bewerbungsunterlagen erstellen oder sich mit e-learning Sprachprogrammen beschäftigen.

Inzwischen gibt es eine Warteliste mit Flüchtlingen, die gern Grundkenntnisse im Umgang mit dem Computer erwerben wollen.

 

Der Freundeskreis für Flüchtlinge sucht deshalb dringend eine/n pädagogisch interessierte/n LehrerIn, die/der einmal in der Woche einen Einführungskurs geben möchte.

Kontakt: deutschkurs@fkfa.de (Koordinationsteam Deutsch)


Interaktive Beratungsstunde

Dieses neue Angebot findet dienstags von 19:00 bis 20:00 Uhr im RuKi statt. 

Hier werden Fragen geklärt wie:

  • Was will das Jobcenter von mir?
  • Warum bekomme ich eine Rechnung oder Mahnung?
  • Was muss ich an die Krankenkasse schreiben?

Rainer Klinghammer erklärt, wie jeder selbst solche Fragestellungen lösen kann, wie Antwortschreiben zu verfassen sind und warum das Einhalten von Fristen so wichtig ist.


Spannende Fortbildungsangebote

 

Kostenlose Fortbildung: Religiös begründeter Extremismus

  • Wann: Freitag, 4.Mai, 17:00 - 21:00 Uhr
  • Wo: Peter-Rantzau-Haus, Manfred-Samusch-Straße 9, Ahrensburg
  • Themen: Erscheinungsformen, Anziehungskraft und Handlungsempfehlungen 

Anmeldungen bis zum 25.April beim Freundeskreis für Flüchtlinge Ahrensburg (paten@fkfa.de) oder bei der Engagierten Stadt Ahrensburg (info@engagierte-stadt-ahrensburg.de). Weitere Infos hier.

 

Workshop: Interkulturelle Öffnung der Verwaltung

  • Wann: Mittwoch, 9.Mai, 14:00 bis 18:00 Uhr

Zur Ausarbeitung eines Integrationskonzeptes für die Stadt Ahrensburg hat bereits ein erster Workshop zum Thema Arbeitsmarktintegration stattgefunden. Im Mai wird es dann den nächsten Workshop geben. Weitere Infos folgen. 

Anmeldungen unter birgit.kroemer-meyn@ahrensburg.de

 

Fortbildung: Anrufung der Härtefallkommission

  • Wann: Mittwoch, 6.Juni, 09:30 bis 15:30 Uhr
  • Wo: AWO Interkulturell Landesgeschäftsstelle, Raum 9 / 9a, Sibeliusweg 4, 24109 Kiel
  • Themen: Was ist eine Härtfallanrufung?, Wie lauten die Verfahrensgrundsätze in Schleswig-Holstein?, Welche Funktion und Aufgaben hat die Geschäftsstelle der Härtefallkommission?

Anmeldung bis zum 30.Mai per E-Mail an verwaltung.interkulturell@awo-sh.de. Weitere Infos hier.


"DeuFö" in der VHS Ahrensburg (16.03.18)

Ab dem 12.04.18 bietet die Volkshochschule Ahrensburg eine Berufsbezogene Deutschsprachförderung (DeuFö)an. Das Zielsprachniveau ist B2.

Voraussetzungen: Sprachzertifikat B1 und eine Berechtigung/ Verpflichtung der Agentur für Arbeit oder des Jobcenters.

Der Kurs umfasst 400 Unterrichtseinheiten und endet voraussichtlich am 26.09.18. Der Unterricht findet täglich von 16:30 bis 19:45 Uhr statt.

Anmeldung ab sofort zu den Öffnungszeiten der VHS (Mo.,Di.,Mi.,Fr. von 09:00 bis 12:00 Uhr und Do. von 15:00 bis 18:00 Uhr). Bitte die Berechtigung/ Verpflichtung, den Ausweis und das Sprachzertifikat B1 mitbringen.


Neues Projekt: Tandem Buddies (09.03.18)

Unser neustes Projekt hat begonnen. Hierbei geht es darum, Geflüchtete und Deutsche zwischen 14 und 25 Jahren für nette Treffen und gemütlichen Austausch zusammenzubringen. Am 23.03.18 wird es um 16:00 Uhr ein erstes Gruppentreffen für Interessierte geben. Wenn du auch Lust hast, neue Kontakte zu knüpfen, dann bist du herzlich eingeladen, zu dem Treffen zu kommen. Das Ganze wird bei uns im RuKi (Rudolf-Kinau-Straße 13-15) stattfinden.

Wenn du Fragen hast oder interessiert bist, dann schreibe uns gerne unter tandem@fkfa.de an oder schau auf unserer Website vorbei.

 

Wir freuen uns auf dich!

 

 


Wichtig für Paten!

 

Geflüchtete, die ein Schreiben vom BAMF bekommen, sollen sich sofort beim Sozialamt melden, damit geklärt werden kann, worum es in dem Schreiben geht und wie den Geflüchteten weiter geholfen werden kann!

Es geht um sehr kurze Fristen, in denen auf Entscheidungen des BAMF reagiert werden muss. Die Fristen beginnen mit dem Einwurf des Schreibens und nach Ablauf solcher Fristen ist es nur sehr schwer, den Geflüchteten noch zu helfen.

 

Öffnungszeiten Sozialamt (Zimmer 17): Mo.,Di.,Mi., und Fr. von 08:00 bis 12:00 Uhr und Do. von 14:00 bis 18:00 Uhr

WhatsApp: 0176 - 19 79 49 29 

 

 


Kontakt

Freundeskreis für Flüchtlinge
Ahrensburg e.V.

Rudolf-Kinau-Straße 13-15

22926 Ahrensburg

 

Tel: 04102 - 82 41 814

kontakt@freundeskreis-fluechtlinge.de

Bürozeiten

Dienstag: 16:00 bis 18:00 Uhr

Mittwoch: 17:00 bis 19:00 Uhr

Freitag: 11:00 bis 13:00 Uhr