Der Verein

Die HelferInnen des Freundeskreis für Flüchtlinge Ahrensburg e.V. möchten Geflüchteten und Migranten in Ahrensburg zeigen, dass sie bei uns willkommen sind. Wenn man unfreiwillig in ein neues Land ziehen muss, dessen Sprache man nicht spricht und in dem alles anders ist, kann man jede noch so kleine Hilfe gut brauchen. Deshalb wird unsere Unterstützung auch dankend angenommen und zeigt Wirkung. 

Alle HelferInnen sind ehrenamtlich tätig und können selbst entscheiden, wie intensiv und zeitaufwändig das eigene Engagement sein soll. 

 

Unser Spektrum an Angeboten beinhaltet:

  • Sprechzeiten mit Verweisberatung im RUKI
  • allg. Unterstützung bei Fragen im Alltag 
  • Vermittlung von Hausaufgaben- und Nachhilfe
  • Formularhilfe
  • Organisation von Dolmetschern
  • Versorgung mit Sachspenden

Mitglieder und Helfer

Es ist nicht zwingend erforderlich, dem Verein als Mitglied beizutreten, um sich bei uns zu engagieren. Mitglieder haben allerdings die Möglichkeit, durch Stimmabgabe in unseren Versammlungen, den Verein aktiv mitzugestalten. 
Unsere Mitglieder und Aktiven sind unter anderem als Paten und Alltagshelfer, Deutschlehrer oder auch Projektleiter tätig. 

Um unsere zahlreichen Projekte und Aktionen zu finanzieren, bitten wir unsere Mitglieder um einen monatlichen Beitrag von 3 Euro.

Natürlich darf dieser Mitgliedsbeitrag gerne auch höher ausfallen. Wer keinen Beitrag aufbringen kann, aber trotzdem dabei sein möchte, kann sich gerne an unsere Kassenwart Karl Snethlage (kasse@fkfa.de) wenden. Er wird mit Sicherheit eine Lösung finden. 

 

Nachstehend die wichtigsten Infos und Formulare für eine Mitgliedschaft. Diese können ausgedruckt und ausgefüllt werden.

 

Download
Beitrittserklärung
FKFA Beitrittsformular Version 2021_10_0
Adobe Acrobat Dokument 162.8 KB
Download
Beitragsordnung
Beitragsordnung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 64.1 KB
Download
Vereinssatzung
Satzung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 225.3 KB

Kontakt

Freundeskreis für Flüchtlinge
Ahrensburg e.V.

Rudolf-Kinau-Straße 13-15

22926 Ahrensburg

 

 

Bürozeiten

Sprechzeiten:
Dienstag und Mittwoch
17 - 19 Uhr

Kontakt per Mail:
kontakt@freundeskreis-fluechtlinge.de

oder

WhatsApp bzw. Telefon:
0178-6810695