>> DIESE SEITE WIRD STETIG AKTUALISIERT<<

letzte Aktualisierung 28.04.2022

Informationen für geflüchtete Menschen aus der Ukraine und deren Unterstützer*innen

Auf dieser Infoseite möchten wir möglichst aktuelle Informationen, Tipps und Hinweise zur Verfügung stellen. Falls Ihr etwas dazu beitragen möchtet, sendet uns bitte Eure Infos per Mail. Wir sind für jeden Hinweis dankbar!

Aktuelles

Spendensammlung für die Partnerstadt von Bargteheide – Zmigrod -

 Am Samstag, 30.04.2022, zwischen 11 und 15 Uhr sammelt der Verein Bunte Vielfalt für die in die Partnerstadt geflohenen Ukrainerinnen und Ukrainer. Die Spenden können beim Hilfszentrum Bargteheide, Am Sportplatz 8, abgegeben werden.
Folgende Artikel werden benötigt:

·              Kissen, Decken

·              Einwegbettwäsche und Einweglaken

·              Schulmaterial (Stifte, Buntstifte, Hefte)

·              Wasserkocher, Haartrockner

·              Waschmittel

·              Toilettenpapier,

·              Badeschwämme

·              Haarbürsten, Kämme

·              Deodorants für Männer und Frauen

·              Spülmittel

·              Damen- und Herren-T-Shirts

·              Unterwäsche für Damen und Herren

·              Socken

·              Rasierapparate

·              Koffer

·              Fieberthermometer


Zum Entgegennehmen und Sortieren der Spenden werden noch weitere Helferinnen und Helfer für die Zeit ab 14:00 Uhr benötigt!

Onkologisch-chirurgische Sprechstunde für ukrainische Patienten am UKSH Campus Lübeck

Für aus der Ukraine geflüchtete Menschen mit behandlungsbedürftigen Tumorerkrankungen und gutartigen chirurgischen Erkrankungen wurde durch die Klinik für Chirurgie, Campus Lübeck eine spezielle Sprechstunde organisiert.
Mehrsprachige Infos gibt es hier und im Flyer.

Unterstützungslehrkräfte (w/m/d) für Deutsch als Zweitsprache (DaZ) an allgemeinbildenden Schulen des Landes Schleswig-Holstein

Das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Unterstützungslehr-kräfte (w/m/d) für Deutsch als Zweitsprache (DaZ) an allgemeinbildenden Schulen des Landes Schleswig-Holstein in befristeter Beschäftigung zunächst bis zum 31. Juli 2022 mit maximal 27,00 Wochenstunden. Auch ukrainische Lehrkräfte können sich hier bewerben.
Infos und Downloads zu Ausschreibung und Bewerberbogen gibt es hier (Deutsch und Ukrainisch).

Wohnsitzauflage / Umzug

Die Stadt Ahrensburg hat ein Infoblatt auf Deutsch und Ukrainisch zusammengestellt, um Fragen bzgl. Wohnsitzauflage und Umzug zu beantworten. Wir bitte um Beachtung !

BürgerStiftung Region Ahrensburg richtet Spendenfonds für Menschen aus der Ukraine ein

Artikel aus dem Ahrensburg Portal

Rückkehr

Wenn ukrainische Flüchtlinge in Ihr Heimatland zurückkehren möchten und nach einer finanziellen „Beihilfe“ fragen, ist hierfür die Migrations-sozialberatung der Diakonie zuständig.

Diakonie, Hagenstraße 15, Bad Oldesloe
Herr Alak (Tel. 0151-65245100, Deutsch und Englisch)
Nur mit Terminvereinbarung.
Er kümmert sich um den weiteren Ablauf bei der Antragstellung.

 

Info der Stadt Ahrensburg bzgl. Kostenbeteiligung für privat zur Verfügung gestellten Wohnraum und Verpflegung

Miete, Gästezimmer, Nebenkosten:

Grundsätzlich gilt, dass Personen, die Wohnraum für geflüchtete Menschen zu Verfügung stellen, Kosten dafür geltend machen können. Das kann über einen Untermietvertrag geschehen ( Mieteinnahmen sind allerdings steuerpflichtig) oder eine Regelung, die zwischen Wohnungsgeber und Flüchtling geschlossen wird, dass man sich mit einem Betrag "x" an den Nebenkosten beteiligt.  Wenn die/der Geflüchtete Leistungen vom Sozialamt erhält, kann sie/er diese Regelung in schriftlicher Form einreichen und die Stadt berücksichtigt die Summe bei der Hilfegewährung, sofern diese plausibel und nachvollziehbar erscheint. Der Betrag kann auch direkt an den Wohnungsgeber ausgezahlt werden. Dafür wird dann die Bankverbindung benötigt.

 

Geld für Verpflegung:

Die Stadt Ahrensburg kann keine einheitliche Regelung vorgeben. Grundsätzlich gilt,  dass kein/e Geflüchtete/r von der Gastgeberfamilie versorgt werden muss. Jede/r Geflüchtete, die/der bei uns registriert ist und Asylleistungen erhält, erhält damit auch die Mittel um damit ihren/seinen Lebensunterhalt sicherzustellen ( inkl. Lebensmittel) Wenn ein Wohnungsgeber plant, die/den Geflüchteten mit zu verköstigen und dafür eine Kostenbeteiligung erwartet, muss er das im Gespräch individuell klären.

Impfschutz für Geflüchtete aus der Ukraine

 

Menschen in Deutschland, die mit nicht in der EU zugelassenen Präparaten gegen COVID-19 geimpft wurden, sollten laut der Ständigen Impfkommission (STIKO) eine Auffrischung mit einem mRNA-Impfstoff erhalten. Ziel sei das Optimieren des Impfschutzes, teilte das Gremium am Donnerstag zu einer entsprechend aktualisierten COVID-19-Impfempfehlung mit. Die Empfehlung bezieht sich auf die chinesischen Vakzine Coronavac® von Sinovac und Covilo® von Sinopharm, auf Covaxin® aus Indien (Bharat Biotech International) und den Impfstoff Sputnik V® von Gamelaya aus Russland. Bei den chinesischen und indischen Präparaten handelt es sich um sogenannte inaktivierte Ganzvirusimpfstoffe.
Sputnik V hingegen ist vektorbasiert.

Im Einzelnen empfiehlt die STIKO:

•             Wer mit einem der genannten Impfstoffe grundimmunisiert wurde und gegebenenfalls bereits eine Auffrischung erhalten hat, soll eine
               Dosis eines mRNA-Impfstoffs im Mindestabstand von drei Monaten zur vergangenen Impfung erhalten. Je nach Alter könnten dafür die                             Mittel von Moderna oder Biontech/Pfizer genutzt werden.

•             Wer bisher nur eine Dosis eines solchen Impfstoffs bekommen hat, soll eine neue Impfserie mit Grundimmunisierung und Auffrischimpfung
               beginnen, und zwar gemäß STIKO-Empfehlung.

•             Für Personen, die einen anderen in der EU nicht zugelassenen Impfstoff erhalten haben, gilt weiterhin die Empfehlung einer erneuten
               Impfserie mit einem in der EU zugelassenen Impfstoff.

 

Zur Begründung verweist die STIKO auf aktuelle Daten, die zeigten, dass der mRNA-Booster nach einer Grundimmunisierung mit inaktivierten Ganzvirusimpfstoffen „zu einem guten Schutz“ führe – vergleichbar mit dem Schutz nach dreimaliger mRNA-Impfung. Für Sputnik V hingegen fehlten bisher entsprechende Daten. Dennoch sei anzunehmen, dass der mRNA-Booster in dem Fall ähnlich wirksam sei wie nach Grundimmunisierungen mit den in der EU zugelassenen vektorbasierten Impfstoffen von AstraZeneca und Johnson & Johnson.

31.03.2022

 

Hilfe für ukrainische Geflüchtete

Die ersten Geflüchteten aus der Ukraine sind bereits in Ahrensburg und im Umland angekommen und zum großen Teil bisher privat untergebracht. Auch die vom Kreis Stormarn als Erstaufnahme eingerichtete Kreissporthalle Ahrensburg füllt sich inzwischen täglich mit Menschen, die nach ca. zwei Tagen Aufenthalt auf die Kommunen verteilt werden.

Die in Ahrensburg untergebrachten Ukrainer*innen erhalten Unterstützung durch die Stadtverwaltung, aber auch durch freiwillige deutsche Helfer*innen.  Noch ist der Bedarf sehr überschaubar, aber in Vorbereitung auf das , was noch kommen wird, suchen wir

 

Mentoren/Paten, die Ankommende bei den ersten Schritten freundlich unterstützen
(Stadtrundgang, Einkaufsmöglichkeiten, ärztl. Versorgung, Formularhilfe etc. )

und

Deutschlehrer*innen, gerne auch Laien, die sich das im Team zutrauen

Jede schnelle Hilfe für Deutsch ist Gold wert und sichert, dass schnell gearbeitet und sich zurecht gefunden werden kann.
90 Minuten Unterrichtsspende ist sehr viel wert. Daher, sprecht gerne Bekannte an, die sich das zutrauen

und

Pflegestellen für mitgebrachte Hunde, Katzen und Kleintiere
in den städtischen Notunterkünften sind Haustiere leider nicht erlaubt, da es sich um Gemeinschaftsunterkünfte handelt

und das Tierheim nimmt nur Tiere auf, die zur Vermittlung frei gegeben werden.

 

 

In regelmäßigen Abständen finden virtuelle Treffen zur Information und zum Austausch statt. Interessierte melden sich bitte unter Angabe von Namen und Mobilnummer per Mail unter kontakt@freundeskreis-fluechtlinge.de.  Wir freuen uns über jeden weiteren Helfer !

AUSSERDEM  neu in unserem Webseitenmenü unter AKTUELLES - unsere neue Seite zur Ukraine 
mit Infos für Geflüchtete aus der Ukraine und deren Unterstützer*innen.

 

Die Stadt Ahrensburg koordiniert zentral die Bereitstellung von Wohnraum und Notunterkünften für neu ankommende Flüchtlinge in Ahrensburg. Wir vom Freundeskreis für Flüchtlinge nehmen keine Wohnraum-Angebote entgegen, sondern kümmern uns hauptsächlich um die persönliche Hilfe für Geflüchtete.

Wer Wohnraum anbieten kann, wende sich bitte an:
 

Herrn Michael Cyrkel , Leitung Fachdienst Soziale Hilfen
Tel: 04102 - 77 257 oder Mail: michael.cyrkel@ahrensburg.de
Frau Aruna Pego-Stannieder
Tel: 04102 - 77 418 oder Mail: aruna.pego-stannieder@ahrensburg.de
Frau Birgit Krömer-Meyn
Tel: 04102 – 77 146 oder Mail : birgit.kroemer-meyn@ahrensburg.de
Frau Darina Fricke 
Tel: 04102 - 77155 oder Mail: darina.fricke@ahrensburg.de

 

Angebot von privatem Wohnraum

Im Internet finden sich Portale, auf denen Wohnraum-Anbieter und Geflüchtete zusammen gebracht werden. Falls jemand privat Geflüchtete unterbringen möchte, helfen beispielsweise diese Websites:
Unterkunft für Menschen aus der Ukraine – Wir versuchen jeden zu helfen ! (ukraine-unterkunft.de)
Host4Ukraine, Offering refugees a safe place to stay.

 

Wer bereits privat ukrainische Geflüchtete bei sich untergebracht hat, sollte diese bitte schnellstmöglich bei o.g. Personen im Rathaus Ahrensburg melden. Benötigt werden Reisepasskopie bzw. wenigstens der Nachname, aktueller Wohnort in Ahrensburg, Ankunftsdatum in Ahrensburg und ob Leistungen (Geld, Krankenversicherung etc.) benötigt werden.


Bei der Anmietung von eigenem Wohnraum von und für Geflüchtete ohne Einkommen, dann also im Leistungsbezug durch Sozialamt oder Jobcenter, ist unbedingt zu beachten, dass es Obergrenzen für 
Mietpreis und Heiznebenkosten gibt. Sollte die Summe für die Warm-Miete höher sein, könnte es zu Problemen kommen !

 

WICHTIGE INFOS zum Thema aufenthaltsrechtliche Situation, Asylantrag, private Unterbringung, private Transporte von Geflüchteten nach Deutschland, Arbeitserlaubnis, öffentliche Leistungen und Gesundheitsversorgung findet ihr auf den Seiten des Landtages SH, des Landes SH und des Kreises Stormarn .

Außerdem hat das Innenministerium für Fragen zur Flucht aus der Ukraine insbesondere von Schleswig-Holsteiner*innen ein zentrales Postfach eingerichtet: Flucht-Ukraine@im.landsh.de. Hier erfolgt gegebenenfalls die Vermittlung von Ansprechstellen oder der Hinweis auf Informationen, die seitens der Bundesregierung veröffentlicht worden sind.

Telefonisch können sich die Fragenden an das Innenministerium unter der Telefonnummer 0431 988 33 69 wenden. Hier können sie auch Nachrichten auf einer Mailbox hinterlassen. Diese werden anschließend bearbeitet.

 

Die Post-Ost Community Deutschland hat ein Pad erstellt mit laufend aktualisierten Informationen zu den Grenzen zur Ukraine. Bitte gerne auf allen Kanälen weiterleiten, damit es die Ukrainer*innen und ihre Familien erreicht. Link zum Pad

Stand  22.03.2022

Allgemeine Infos

Erstinformation für Vertriebene aus der Ukraine 

Infoseiten der Stadt Ahrensburg
Laufzettel für deutsche Unterstützer*innen

Informationen des FKFA für Ukrainische Geflüchtete auf Ukrainisch 

Infoblatt des BAMF (Bundesamt  für Migration und Flüchtlinge)
Deutsch - Englisch
Infoseite der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration (Deutsch, Englisch, Ukrainisch, Russisch)

Wichtige Infos

Das Bundesbildungsministerium sowie das Bundesministerium für Arbeit und Soziales haben eine Linksammlung mit Informationen zu Bildungsketten speziell für Geflüchtete aus der Ukraine zusammengestellt. Die Informationen sind großenteils auch auf Ukrainisch und z.T. auf Russisch verfügbar: Hier zur Linksammlung

handbook germany hat eine Seite zusammengestellt mit wichtigen Informationen zur Einreise und zum Aufenthalt auf Ukrainisch, Russisch, Englisch und Deutsch.

Informationen und Hilfe, eine Unterkunft oder medizinische Versorgung

Digitale Anlaufstelle für einen guten Start in Deutschland sein. Der Inhalt dieser Website wird schrittweise erweitert.
(Ukrainisch) 

Warnung vor Gefahren für Frauen und Kinder
Leider gibt es Berichte über Übergriffe auf hilflose Personen. Hier ein Info Flyer (Englisch und Ukrainisch), der aufklären und schützen soll. 

Schule
Im Internet findet sich eine ukrainische Schulplattform für Kinder.
Mit Hilfe einer App lassen sich Schulinhalte online fortsetzen.

Schulbesuch in Ahrensburg

Alle schulpflichtigen Kinder müssen zeit- und wohnortnah in den hiesigen Schulen angemeldet werden. 
Eine Liste der Schulen inkl. Adressen und Ansprechpartner*innen findet Ihr hier.

Verständigung - Bildwörterbuch Ukrainisch - Deutsch
Quelle: Tueftelakademie.de

Corona Impfungen

Können in den Impfzentren des Kreises erfolgen. 
Infos gibt es hier ein  Infoblatt in ukrainischer Sprache hier.

Infoblatt mit FAQs (erstellt durch unseren Mentor André)
Außerdem: Samstags finden in den Impfstellen des Landes offene Impfaktionen ohne Termin von 10:30 - 19:00 Uhr statt.

Masernimpfung

Warum sollen neu ankommende Geflüchtete in der Regel zuerst gegen COVID-19 und dann gegen Masern (u. a. wegen Masernschutzgesetz) geimpft werden?

In der aktuellen epidemiologischen Situation ist davon auszugehen, dass in Deutschland das Infektionsrisiko für SARS-CoV-2 deutlich höher ist als für Masern. Eine Ausnahme kann ein in den Einrichtungen bekannt gewordener Masernausbruch sein. Während der Pandemie kann es daher sinnvoll sein, neu ankommenden Geflüchteten die COVID-19-Impfung noch vor der Masernimpfung anzubieten. Die Masernimpfung erfolgt mit einem Lebendimpfstoff und sollte daher nicht zeitgleich mit der COVID-19-Impfung erfolgen.

Die nach dem Masernschutzgesetz erforderliche Masernimpfung kann zwei Wochen nach der 2. Impfstoffdosis der COVID-19-Impfung verabreicht werden.

Alternativ kann 14 Tage nach der 1. COVID-19-Impfung die 1. Masernimpfung erfolgen. Die 2. COVID-19-Impfung kann dann im Abstand von wiederum 14 Tagen und die 2. Masernimpfung 14 Tage nach der 2. COVID-19- Impfung verabreicht werden.

 

Das höchste Risiko schwer an Masern zu erkranken haben Kinder im Alter von unter 5 Jahren. Da für diese Altersgruppe noch kein COVID-19-Impfstoff zugelassen ist, ergibt sich für diese Altersgruppe keine Kollision mit der Masernimpfung bzw. Masernimpfpflicht.

Ukrainische Geflüchtete können in Deutschland ab sofort

kostenlos Bus und Bahn nutzen

Regelung gilt bis auf Weiteres und auf Widerruf 

Die über 600 im Branchenverband VDV organisierten Verkehrsunternehmen und Verbünde haben heute in einer Sondersitzung des Präsidiums beschlossen, dass ab sofort und bis auf Weiteres Ukrainerinnen und Ukrainer, die aufgrund des Krieges in ihrem Land flüchten und nach Deutschland einreisen, hier kostenlos alle Busse und Bahnen des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) nutzen können. Dies gilt für alle Nahverkehrszüge (S-Bahn, Regionalbahn, Regionalexpress, etc.) sowie für alle U-, Straßen-, Stadtbahnen und Busse. Als Fahrausweis dienen entweder so genannte „0-Euro-Tickets“, wie sie beispielsweise von der Deutschen Bahn im Fernverkehr ausgestellt werden oder auch ein gültiges Ausweisdokument.

Ärzteliste Ukrainisch/Russisch sprachig
Einer unserer Mitstreiter hat diese Fleißarbeit geleistet.
Vielen DANK Friedrich !

Augenoptiker Fielmann Ahrensburg bietet kostenlose Augentest und Brillenversorgung an.

Apotheken mit russischsprachigem Personal
Adler Apotheke, Hagener Allee 16, Ahrensburg

Flora Apotheke, Hamburger Straße 11, Ahrensburg

Übersetzer Apps
Hilfreich im Umgang mit den Geflüchteten Ukrainer*innen sind Übersetzer Apps. 
Gut funktionieren "Microsoft Translator" und "Google Translator".
Bei beiden kann Text über das Mikrofon aufgesprochen, direkt übersetzt und auch angehört werden.

Eröffnung Bankkonto
Die Kontoeröffnung für Ukrainische Geflüchtete bei der Sparkasse Holstein ist lt. Sozialamt OHNE Meldebestätigung möglich.

kostenlose SIM Karten

T-mobile gibt gegen Vorlage eines ukrainisches Passes/Ausweises kostenlos SIM Karten aus. 90 Tage unbegrenzte Nutzung von Internet und Telefonie zwischen Deutschland und der Ukraine. Leider gibt der Shop bei Nessler derzeit gar keinen Karten mehr aus und verweist auf die Shops in Hamburg...
Ähnliche Angebote wird es auch bei Vodafone geben.

Ukrainischer Führerschein

Informationen zum Vorgehen findet ihr hier.

Mit dem eigenen Auto aus der Ukraine geflohen

Ein mitgebrachtes Auto ist  nur für eine Übergangsfrist versichert. Bleiben die ukrainischen Besitzer samt Auto im Land, muss es in Deutschland neu angemeldet und versichert werden. Bitte erkundigt euch bei einer entsprechenden Versicherungsgesellschaft. 

Haustiere mitgebracht ?

Informationen zum Umgang mit aus der Ukraine mitgebrachten Heimtieren – Інформація щодо поводження з домашніми тваринами, привезеними з України

 

Anmeldung von mitgebrachten Haustieren beim Veterinäramt 

 

Tollwutimpfungen - Die Ukraine gilt als Tollwutgebiet, aber manche mitgebrachten Haustiere sind nicht gegen Tollwut geimpft. Das muss hier dringend nachgeholt werden.  Dr. Kuschel (Ahrensburg West) hat dafür seine Hilfe angeboten.

Falls die Tiere nicht bei Ihren Besitzern bleiben können, da in der neuen Unterkunft nicht erlaubt, hilft Tasso e.V. bei der Suche nach Pflegestellen. Auch wir bemühen uns um Pflegestellen. Wer ein Tier aufnehmen kann, melde sich bitte per Mail.
Zu beachten ist, dass ein Hund auch bei der Kommune/Stadt anzumelden ist und Hundesteuer gezahlt werden muss. Auch ist dringend angeraten eine Hundehaftpflichtversicherung abzuschließen. Die Kosten sind vom Besitzer zu tragen.

Nachrichten aus der Heimat :

Seelsorge für Geflüchtete und Unterstützer*innen
Pastor Jens Kugler 0176 48627602

Barbara Kugler 0176 48627590
Ausgebildet in Seelsorge, Coaching und Paarberatung.

Menschen mit Behinderung
Verschiedene Institutionen haben die Seite www.hilfsabfrage.de erstellt. Die Internetseite soll dazu beitragen, die bestehenden Wohn- und Transferangebote für behinderte Menschen aus der Ukraine zu bündeln und übersichtlich aufzuführen, um die zur Verfügung stehenden Ressourcen flächendeckend zu nutzen.

Wohnraum
- Bitte im Sozialamt Ahrensburg melden

#Unterkunft 
   Zeitraum und Anzahl der Betten können hier angegeben werden

Projekt Wohnbrücke


Anlaufstellen in Ahrensburg

Gebrauchte Kleidung für Erwachsene und junge Erwachsene, Haushaltsgegenstände, Bettwaren und Handtücher

AWO Fundgrube *

Große Str. 8a, Ahrensburg

Öffnungszeiten: montags 15 – 18 Uhr; mittwochs und samstags 9 – 13 Uhr

 

Gebrauchte Kleidung für Kinder, Spielzeug usw.

AWO Kinderkiste *

Manhagener Allee 14, Ahrensburg

Öffnungszeiten: Mittwoch 10 – 14 Uhr und Samstag  10 – 12:30 Uhr

 

Kinderhaus Blauer Elefant

Hörnumweg 2, Ahrensburg

 Telefon: 04102 455809

Gebrauchte aber fahrtüchtige Fahrräder
für Erwachsene und Kinder gibt es kostenlos in  unserer Fahrradwerkstatt auf dem Pferdehof, Ostring 1, Großhansdorf
Mittwoch und Donnerstag 14 - 17 Uhr

Möbel

Sozialkaufhaus Ahrensburg

Kurt-Fischer-Straße 27A, 22926 Ahrensburg

Telefon: 04102 822128

Öffnungszeiten: wochentags 10 - 18 Uhr und Samstag 9 - 13 Uhr

* Terminabsprache über AWO-info Dienstag-Donnerstag unter Telefon 04102-21 15 75 oder  awoinfo@awo-ahrensburg.de

Sammelstelle für Spenden, Lagerkapazitäten für größere Gegenstände

Größere Gegenstände (Kinderbetten, Kinderwagen, etc) Hygieneartikel, Windeln, Babynahrung, Corona-Schutzmasken und Tests, Verbandsmaterial.
Peter-Rantzau-Haus
Manfred Samusch Straße 9, Ahrensburg

Annahme Montag bis Donnerstag 9 bis 22 Uhr, Freitag bis 17 Uhr.

Anfragen Tel: 04102-21 15 15

E-Mail: info@peter-rantzau-haus.de

 Hilfe rund um Familienbedarfe
Raumangebot zur Kinderbetreuung oder Weitervermittlung, Gesprächsrunden und alle Informationen über Hilfsangebote durch die Stadt Ahrensburg, Freundeskreis Flüchtlinge, Netzwerk Migration und Integration.

AWO FamilienHaus
Hamburger Straße 16a, Ahrensburg
Telefon: 04102-77 96 727, Montag bis Freitag 9-16 Uhr oder

E-Mail: familienhaus@awo-stormarn.de 


 

Bei allen Stellen können nach vorheriger Absprache Spenden abgegeben werden. 

Schule, Ausbildung, Studium Arbeit und Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse

Wer aus der Ukraine flüchten muss, hat viele Fragen und braucht Unterstützung. Daher finden Sie auf dieser Seite Hilfe zu Fragen rund um Schule, Ausbildung, Studium, Arbeit und Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse in Deutschland.
Infos in Muttersprache gibt es hier. (Seiten den Bundesministeriums für Bildung und und Forschung)

Deutsch lernen

VHS Lernportal
Kostenloses Angebot zum Online selbst lernen zu Hause, nach der Anmeldung auch im Offline Modus möglich. Tutoren unterstützen zusätzlich. (Muttersprachenführung neben vielen Sprachen auf Englisch und Russisch)

oder bei dw.com

 

Neue Deutschlern-App mit Ausgangssprache Ukrainisch beim Hueber Verlag erschienen

Deutsch lernen beim Freundeskreis für Flüchtlinge Ahrensburg e.V.
Derzeit entsteht eine erste Lern-Gruppe. Für weitere Gruppen suchen wir weitere Lehrer*innen, die sich um ein solches Angebot kümmern könnten. Bitte Meldungen per Mail an Rainer.  

DaZ Kinderbücher im gratis Downloads
Der Mildenberger Verlag stellt auf seinen Seiten mehrere Kinderbücher zum herunterladen bereit.

Sprachkurse
Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) informiert in zwei Trägerrundschreiben über den Zugang von Geflüchteten aus der Ukraine zu Integrationskursen und zu Berufssprachkursen

Kostenlose digitale Deutschlernangebote der TH Lübeck

„Der von uns entwickelte Kurs Ankommen in Deutschland enthält auf einen Blick alle relevanten Informationen für die Geflüchteten. Die Themen gehen von einer allgemeinen Orientierung in Deutschland, zum Beispiel der Wohnungssuche und Verkehrsmittel über Aufenthaltsrecht, Gesundheitssystem, Kinderbetreuung, Schule, Ausbildung, Studium, Arbeit, Deutsch lernen bis hin zu den bei uns geltenden Corona-Regelung und Medien.“
Der Kurs Willkommen in Schleswig-Holstein gibt zusätzlich bundeslandspezifische Informationen zu den Themen kultureller Austausch, Sprachpartnerschaften, Flüchtlingsprojekte oder auch beispielsweise Hilfe- und Beratungsstellen in Schleswig-Holstein. „Von besonderer Bedeutung in den beiden Kursen ist die Möglichkeit, zwischen den Sprachen Deutsch, Englisch, Ukrainisch und Russisch zu wählen“, erklärt Stefanie Bock, Leiterin des Projektes Integration am ISy.
Die Kurse „Ankommen in Deutschland“ und „Willkommen in Schleswig-Holstein“ werden im Rahmen des vom Land Schleswig-Holstein geförderten Integrationsprojektes am ISy entwickelt und sind auf der Lernplattform Future Learn Lab des ISy unter futurelearnlab.de/welcome ab dem 19. März 2022 eingestellt." 

Hier das Infoblatt .

Integrationskurse bei offiziellen Trägern
Geflüchtete aus der Ukraine können kostenlos an Deutschkursen (BAMF) teilnehmen, wenn sie einen gültigen Aufenthaltstitel nach § 24 Aufenthaltsgesetz besitzen. 
Sobald die Geflüchteten im Besitz des Aufenthaltstitel sind, können Sie umgehend einen Antrag bei Bundesamt stellen. Das Antragsformular findet ihr hier.
-> Ludwig Fresenius Schule, Ahrensburg:

Nächster Integrationskurs am 23.05.22
(Kurszeiten Mo-Do 12:45 – 16:00 Uhr)
Anmeldungen werden 6 Wochen vor Kursbeginn entgegengenommen.

 

Aufgrund von Corona und Abstand wird dies nur ein kleiner Kurs. Ein weiterer Kurs ist für Mitte / Ende August geplant.

 

 


Arbeit

Ukrainische Lehrkräfte gesucht 

Das Schulamt Stormarn sucht Menschen, die in der Ukraine als Lehrer*innen an Schulen und Hochschulen gearbeitet haben. 

Bitte eine Mail mit nachstehenden Angaben schicken:
Vorname, Familienname

Handynummer

Unterrichtserfahrung (welche Klassenstufe, Schulart, sonderpädagogische Bildung, Sport, welche Fächer)

AWO Familienhaus
sucht ukrainisch-sprachige Menschen für geringfügige Tätigkeiten.
Kontakt: famz-ahrensburg@awo-stormarn.de

Workspace

Das Work Kontor möchte helfen und bietet drei Schreibtische (Plätze) nebst WLAN-Zugang für geflüchtete Menschen in ihren Geschäftsräumen (Adresse: An der Strusbek 10, 22926 Ahrensburg) an, damit bei Bedarf der Kontakt u.a. zu Freunden und Familie gehalten werden kann. Voraussetzung ist allerdings das Vorhandensein der notwendigen Technik (Smartphone, Tablet oder Laptop) beim geflüchteten Menschen selbst. 

 

Bei Interesse bitte direkt beim Work Kontor, Frau Dorina Bausch, melden.

Jobangebote 
Chirurgische Arztpraxis: med. Fachkräfte mit englisch 

Druckdienstleister

Arbeitsvermittlung

Reinigungsdienst

Birgit Krömer-Meyn (Sozialamt)führt eine Liste und stellt gern den Kontakt zwischen Bewerber*innen und Arbeitgeber her.

Zur Zeit kläre ist das Thema SteuerID noch in Klärung. Trotz sofortiger Arbeitserlaubnis, dauert die Vergabe eine Zeit...


sonstige Angebote / Freizeit

Kinderprogramm für die Osterferien
Familienzentrum Blockhaus
Kinderhaus Blauer Elefant
Um Anmeldung wird gebeten

Nähstube im Bruno Bröker Haus
Unser Verein bietet in einer internationalen Gruppe gemeinsames Nähen an. Maschinen und Material sind vorhanden. Bitte kommt mit FFP2 Maske und geimpft bzw. mit negativem Test (Tests können auch vor Ort gemacht werden). Der nächste Termin ist
Mittwoch, 13.04.2022 von  10:00 - 12 :00 Uhr. 
Bei Fragen wendet euch gerne unter WhatsApp 0151 56107119 an Irmgard.

Tanzen, toben, turnen für Kinder

SSC Hagen, Am Hagen 121, Ahrensburg
Bei Birte Voss

Montags 17 – 18 Uhr für Altersgruppe 3 – 6  (erstmals ab 28.03.)

Dienstags 16 – 18 Uhr für Altersgruppe 6 – 10 (erstmals ab 29.03.)

zeitgleich findet ein Eltern-Café statt

Optik-Stübchen Großhansdorf bietet für ukrainische Flüchtlinge folgende Leistungen kostenlos an: 

- Biometrische Passbilder
- Führerscheinsehtest
- Brillenreparaturen
- Batteriewechsel für Uhren
- Augenvermessung
- Neue Brillengläser
- Gegebenenfalls auch eine neue Brille

Ukrainische Samstagsschule

Der Verein repräsentiert die ukrainische Gemeinde in Norddeutschland. Das Ziel ist zum einen die Förderung der Völkerverständigung zwischen der Ukraine und Deutschland und zum anderen die Unterstützung der Ukrainer in Norddeutschland.

Kern des Vereins ist die ukrainische Samstagsschule in Hamburg. Hier werden Kinder zumeist aus Familien mit einem ukrainischen und deutschen Elternteil insbesondere in Völkerkunde, Geschichte und Sprache unterrichtet, um ihre ukrainischen Wurzeln zu verstehen und zu pflegen.

Angebote des THC Ahrensburg
(Tennis- und Hockey Club Ahrensburg), Fannyhöh 9F, Ahrensburg

Feldhockey für ukrainische Kinder/Jugendliche 
Kostenloses Training 2 Mal pro Woche in den entsprechenden Altersklassen. Hockeyschläger werden gestellt, sollten entsprechende Sportsachen (Trainingsanzug, Sportschuhe usw. fehlen, so wird sich der THC um gebrauchte Ausrüstung kümmern. Dazu bitte die jeweiligen Größen angeben.)

ACHTUNG: Am 1. Mai findet auf dem Hockeyplatz am Ostring wieder das traditionelle Anhockeln statt. Kinder aller Jahrgänge sind herzlich willkommen, einmal das Hockeyspielen auszuprobieren.

Die Trainingszeiten ( nach Jahrgängen )

männlich:

Jahrgänge 2016, 2017, 2018, 2019 ( Wussels/Minis:Freitags 15:30 bis 16:30 Uhr

Jahrgänge 2014 / 2015     Dienstag und Donnerstag  15:00 bis 16:00 Uhr

Jahrgänge 2012 / 2013     Di + Do   16:00 - 17:15 Uhr

Jahrgänge 2008, 2009, 2010,  2011     Di + Do   17:00 - 18:30 Uhr

Jahrgänge 2006 / 2007      Di + Do   18:30 bis 20:00 Uhr

weiblich:

Jahrgänge 2016, 2017, 2018, 2019 ( Wussels/Minis: Freitags 15:30 bis 16:30 Uhr

Jahrgänge 2014 / 2015     Montag 15:00 - 16:00 und Mittwoch 15:00 bis 16:00 Uhr

Jahrgänge 2012 / 2013     Mo + Mi   15:30 - 16:45 Uhr

Jahrgänge 2010 / 2011     Mo + Mi   16:00 - 17:30 Uhr

Jahrgänge 2008 / 2009      Mo + Mi   17:30 bis 19:00 Uhr

Gespielt wird auf dem Kunstrasenplatz Am Ostring.

Bei Fragen bitte an Thomas Linnekogel wenden.
Tel. 0176 - 575 99 272 oder per Mail

Treffpunkt für Geflüchtete im Peter Rantzau Haus

Bereitstellung eines Raumes (21 qm) als Treffpunkt, mit W-LAN, Wasserkocher, Kaffeemaschine, Tee und Kaffee, abschließbaren Schränken. Nähmaschinen, Stoff, Garn, Wolle und Stricknadeln werden gestellt, weiteres Equipment nach Bedarf.

 

Es stehen Laptops mit Internetanschluss und W-LAN zur Verfügung und können während der Öffnungszeiten im Haus genutzt werden. 

 

Auch ein Klavier kann nach Terminabsprache bespielt werden. 

Jugendtreff
für alle 13 bis 20 jährigen  jeden Freitag von 18:30 bis ca. 24 Uhr. 

Mit gemeinsamem Essen   

Freie evangelische Gemeinde, Lübecker Straße 4a, Ahrensburg

AWO Familienhaus

Familiengruppe  (Eltern mit Kindern)     Mo bis Do 9 – 13 Uhr

Müttertreff mit den Elternlotsen                 Freitag  9 – 11 Uhr

(russisch sprechende Pädagogin vor Ort)
JOBANGEBOT: Ukrainisch - Englisch sprechende Menschen  für geringfügige Tätigkeiten gesucht. 

Anmeldung unter Tel: 04102 77 96 727 / Hamburger Str. 16a, Ahrensburg

Roter Stern Kickers 05 Ahrensburg
Fußball, Tischfußball oder Theater ?
Freizeitgestaltung für alle.  Klicken zum Vergrößern.

Angebote des ATSV
Klicken zum Vergrößern.

Angebot aus der Allmende
Das Wohnprojekt Allmende-Wulfsdorf, Bornkampsweg 36, möchte folgendes anbieten:

eine mittelgroße Turnhalle, prima geeignet zum Austoben für die Kinder, angrenzend ein Raum zum Treffen + Küche und W-Lan wo sich die Erwachsenen austauschen und Internet nutzen können.

Zu erreichen mit dem Bus 469 ab Ahrensburg West, Fahrtzeit 7 min.

Wann ? : montags und mittwochs ab 11.00 Uhr

Wenn dafür Bedarf besteht, bitte wenden an: 

Holger Scharre

Allmende Sporthallenverwaltung

und Fahrradwerkstatt des FKFA

 

h.scharre@web.de Tel: 04102 695 70 28 oder Mobil 0173 231 09 06

Angebot für Familien und Kinder bis 14 Jahre in Hamburg

Wer mal einen Ausflug nach Hamburg machen möchte und dort Ukrainer treffen möchte, ist bei den www.citykids.hamburg genau richtig. Schirmherrin dieser Initiative ist die ukrainische Generalkonsulin.

Taekwondo für alle Altersklassen

Der Triple F e.V. aus Reinbek bietet für Geflüchtete die Teilnahme an Taekwondo-Kursen zu Sonderkonditionen an: Triple F e.V. - Home (triplef-fight.de); Kontakt: info@triplef-fight.de 


Kontakt

Freundeskreis für Flüchtlinge
Ahrensburg e.V.

Rudolf-Kinau-Straße 13-15

22926 Ahrensburg

 

 

Bürozeiten

Sprechzeiten:
Dienstag und Mittwoch
17 - 19 Uhr

Kontakt per Mail:
kontakt@freundeskreis-fluechtlinge.de

oder

WhatsApp bzw. Telefon:
0178-6810695